hamann unterschrift 04

Redewendungen und Formeln

 

a posteriori, a priori

vom späteren her, von vornherein

abeat cum ceteris erroribus

möge er mit den übrigen Irrtümern weggehen

absit omen

möge eine schlechte Vorbedeutung fernbleiben

abstemius

enthaltsam

ac si de ipso et suo res ageretur

als ob es um ihn selbst ginge

actus illiciti

unerlaubte Handlungen

ad arma

zu den Waffen! ans Werk!

ad interim

bisweilen, manchmal

ad modum Heracliti

auf die Weise des Heraklits

ad oculos

etwas so deutlich demonstrieren, daß man es gleichsam lebendig vor Augen hat

ad oculum et unguem

etwas sehr deutlich demonstrieren, fürs Auge und für die Pfote (an der man bekanntlich den Löwen erkennt)

ad penates

an die Hausgötter gerichtet

ad pias causas

zu frommen Zwecken (zur Bezeichnung von Widmungen und Stiftungen an die Kirche)

ad vivum pinxit

nach dem Leben gemalt

ad votandum singulatim

einzeln abzustimmen

age,<...>, tuum, fac <...>, sine alios agere suum

erwäge deine Sache, handle, und lass die andern das Ihre tun

agglutinandum est amori

man muß sich der Liebe eng anschließen

alienum quid

etwas Fremdes

aliis inferiendo = inseriendo oder inserviendo

im Dienst für andere

alter ego

zweites Ich

altera natura

zweite Natur

altum silentium

tiefes Schweigen

amici fures temporis

Freunde sind Zeitdiebe

amo te ut me ipsum

ich liebe dich wie mich selbst

analogon quid

etwas Entsprechendes

animalcula

Seelchen

anno aetatis et quietis meae

in meinem ruhigem Alter

arbiter elegantiarum

Schiedsrichter des Geschmacks (=Petronius am Hofe Neros)

argumentum ad hominem

ein Argument, das auf einen bestimmten Menschen zielt

artis severae effectus

Wirkung strenger Kunst

auditis, visis et lectis et oblatis

gehört, gesehen, gelesen und vergessen

aurea praxis

goldene Praxis, häufiger Buchtitel

autor mali

Urheber des Bösen

avtor profligatus

der beinahe zum Ende gekommene Autor; ein heilloser Autor

beatae imaginatiuae [scripturae]

Phantasiegebilde

bona fide

auf Treu und Glauben

caput fabulae

Beginn der Erzählung

causa sui - effectus causa sui

Ursache/Grund seiner selbst

causam immanentem, vt ait, non vero transeuntem statuit

er statuierte eine immanente Ursache, wie er sagt, aber keine transzendente

cetera coram

das Weitere öffentlich

cetera desunt

das Übrige fehlt

ceteris paribus qui hypothetice concludunt

unter sonst gleichen Bedingungen, die hypothetisch zum Schluß kommen

character indelebilis

unzerstörbares Merkmal

cives academicus

ein Bürger der akademischen Welt

civiliter mortuus

in bürgerlicher Hinsicht tot

communicatio idiomatum

die Gemeinschaft der Eigentümlichkeiten

conditio sine qua non

unerläßliche Bedingung

confusionem judicii

Verwirrung der Urteile

consentire videtur

man scheint zuzustimmen

consilium abeundi  (ad altiora)

den Ratschlag, zu höheren Dingen weiterzugehen

contradictio in adiectio

Widerspruch in der Beifügung

cui impar ego

dem ich nicht gewachsen bin

cum deo et die

mit Gott und dem wechselnden Tag=ohne Datum

cum pertinentiis

mit Zubehör

cum poculo summae hilaritatis

mit dem Becher der höchsten Freude

curae posteriores

Sorgen für später

curas secandas

Sorgen, die man durchlaufen oder von denen man sich trennen muß

curriculum pomeridianum

Verlauf des Nachmittags

demonstrare et probare

zeigen und beweisen

de se ipso ad se ipsum

über sich selbst in Bezug auf sich selbst

deus faxit

Gott wird’s getan haben

dicta nobis sunto

wir wollen es uns gesagt sein lassen

differentia specifica

der artgemäße Unterschied, durch welche sich die Art von der allgemeineren Gattung abhebt

dissoluto habitu

völlig aufgelöst

documentum domesticum

häuslicher Beweis

dona impressa

bezeichnete Geschenke

duce deo et naso meo, quem mihi dedit

geleitet von Gott und der Nase, die er mir gab

ecclesia pressa

Kirche in der Bedrängnis; verfolgte Gemeinde

ens rationis

Gedankending; das nur gedachte Ding

eo plus amare

umso mehr lieben

epistola fulminatrix

Blitze schleudernder Brief (vor allem der Kirchengeschichte)

errare humanum est

irren ist menschlich

errores in calculo-(salvo) errore calculi

Rechenfehler (vorbehalten)

essentia et exsistentia

wirkliches Wesen und Sein

et ego homunculus

auch ich bin ein schwacher Mensch

et qui fabricaverat illum

und der, der jenen gemacht hatte

eventus fefellit spem

der Ausgang enttäuschte die Hoffnung

ex abrupto

plötzlich

ex meliori causae cognitione

aus besserer Einsicht

ex officio mercuridi

aus Botenpflicht

ex professo

offen, eingestandenermaßen, zugegeben

ex propria auctoritate

aus eigener Ermächtigung

ex speciali gratia

aus besonderer Gefälligkeit

ex vi morbi

aus der Gewalt der Krankheit

exceptio calculi, exceptio iuris

Ausnahme der Rechnung, Ausnahmeregelung

exilium peripateticum

peripatetisches Exil

extra regulam

außer der Regel

fac tuum officium

tu deine Pflicht

fac vales

lasse es dir gut ergehen

fallacia sensus- fallacia opticae

Sinnestäuschungen- optische Täuschungen

fame canina

medizinischer Begriff vom allzu großen Appetit: Wolfshunger, Freßlust

fastigia et puncta liuidiora

Gipfel und leuchtendere Punkte

faustis avibus

unter günstigen Vorzeichen

fictio poetica

dichterische Erfindung

fides implicata

selbstverständliches Vertrauen

fido et videbo

ich habe Vertrauen und werde sehen

foro/forum et fori

öffentlich, auf dem Markt

fugitiuis oculis

mit flüchtigen Augen

furor uterinus

heftige Leidenschaft zu gebären, d.h. zu schreiben

gaudia domestica

häusliche Freuden

glebae adscripti

der Erdscholle zugeschrieben: leibeigen

grandia fastidire

das Bedeutende verschmähen

habeat sibi

er möge es für sich behalten

historia arcana

Geschichte der Lebensgeheimnisse

historiam vitae et morborum meorum

die Geschichte meines Lebens und meiner Krankheiten

homunculi interni

schwaches Erdenkind

hora ruit

die Zeit eilt

horror vacui

Schrecken der Leere

humora peccantium

verderbliche Säfte

ideae innatae/ ideae matrices

eingeborene Ideen, also solche, die der menschliche Verstand ohne Beziehung auf die Erfahrung besitzt; Hamanns Wortschöpfung: Mutterideen

impetum et hormen

Sturm und Drang

impetum gratulandi

der Drang zu gratulieren

in bivio, trivio

am Scheideweg

in bonam partem

zum Guten

in copia vidimata

in beglaubigter Abschrift

in flagranti delicto

auf frischer Tat

in integrum restituere

den früheren (Rechts)Zustand wieder herstellen, wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen

in littore

am Gestade

in mundo hoc spectabili et seculo currente

siehe N III,207,26, IV,142,14f.

in natura et effigie

wahrhaftig und bildlich

in omni sensu possibili

in jedem möglichen Sinn

in praesepio

in der Krippe, im Stall, im Bett

in vsum Delphini

für die Ohren des Dauphin

in vanum et irritum

völlig vergeblich

indignitas versifax

verseschmiedende Entrüstung

influxus physikus

Einfluß des Körpers auf den Geist/die Seele

ingenium casus

sinnreicher Zufall

ingenium sine venia

Begabung ohne Gunst

ipsissima verba

genau dem Wortlaut nach

iudex competens

ein fähiger Richter

iudiciis transcendentalibus

mit Urteilen transzendentaler Art

ius talionis

Recht der Vergeltung

iuxta se posita

nebeneinander Liegendes

laesio enormis

übermäßige Schädigung

lapis philosophorum

Stein der Philosophen

lapsus memoriae, linguae, styli

Gedächtnis-,Sprach-, Stilfehler

legatur et imprimatur

es darf gelesen und gedruckt werden

lex operis

Gesetz des Handelns

loco viatici

als Wegzehrung

locum topicum

Topos

luces naturae et providentiae

Licht der Natur und der Vorsehung

lucida intervalla

lichte Momente [einer ansonsten verwirrten Situation]

lusus naturae

das Spiel der Natur

mala publica/domestica

öffentliche und häusliche Übel

mater puerpera

einen Sohn gebärende  Mutter

medius terminus

Mittelbegriff

memento interpretis Virgiliani

gedenke des Übersetzers des Vergil

methodum arcanam

geheime Art und Weise

mihi opportet

ich muß

modus procedendi

Verfahrensweise

momenta lucida

erleuchtete Momente

musa indignatio

Muse der Entrüstung

mysterium stupiditatis et iniquitatis

das Geheimnis von Stumpfsinn und Ungleichheit

necessitate ignosces

sieh es der Notwendigkeit nach

nemo tractet personalia

niemand greift persönliches an

nervus rerum agendarum

Kern der Sache

nexus rerum

Zusammenhang der Dinge

ni fallor

wenn ich mich nicht irre

nisus in vetitutm

Trieb, Hang zum Verbotenen

nolens volens

unwillig und doch willends

nomen et omen habet

den zum Namen passenden Ruf haben

non est disputandum

Ueber Geschmack läßt sich nicht streiten

non posse praetenditur, non velle in causa est

nicht können ist der Vorwand, nicht wollen ist der Grund

non possum non

ich kann nicht umhin

non putaram

ich hätte nicht geglaubt

notas ebrias

Notate, die einer ausgelassenen Stimmung entstammen

nucleus in nuce

der Kern in der Nuss

ob vsum fructum

Nießbrauch

obstinata et voluptuosa

hartnäckig und begehrlich, voller Vergnügen

omne trinum perfectum

aller guten Dinge sind drei

omnibus aequi

allen gleich

opponenti incumbit probatio

dem Ankläger obliegt die Beweisführung

optimus maximus

 der beste, größte [Jupiter]

opus bonae fidei

ein Werk guten Glaubens

opus rudimentorum meorum

Werk meiner Anfänge

opuscula profligata... perfligata

Werklein, die nicht zu Ende gebracht werden, Fragmente

pallium pelliceum

Mantel aus Fell

pallium philosophicum

der Philosophenmantel, Symbol des philosophischen Lebens

panni serici

Seiden- oder Taftstoffe

peccatum missionibus in formalibus peccato commissionis in materialibus

einen formalen Unterlassungsfehler zu einem Fehler in strittiger Sache machen

peccirt in defectu et excess

er leidet an Lücken und Überziehung

per fas et nefas

mit erlaubten und nicht erlaubten Mitteln

per pedes apostolorum

zu Fuß (nämlich: wie die Apostel)

pereant Philistini

sollen die Philister umkommen

periculum in mora

Gefahr im Verzug

petitio principii

Berufung auf einen Grundsatz

pia et dura mater

die Hirnhäute

pium corpus

frommes Werk

portenta dictionis et fictionis

Zeichen der Rede und Erfindung

principio cognoscendi/ principium essendi

dem Prinzip der Erkenntnis/Prinzip des Seins

principiis rationis sufficientis

mit dem Prinzip des zureichenden Grundes: nach Leibniz muß ein zureichender Grund sein, damit ein Ding existiert, ein Ereignis geschieht, eine Wahrheit besteht

principium contradictionis

Prinzip des Widerspruchs. Aristoteles: Es ist unmöglich, daß dasselbe demselben in derselben Beziehung zugleich zukomme und nicht zukomme

Principium essendi/mali

Ursprung des Wesentlichen/ des Übels

pro (sine) ratione sufficiente

mit (ohne) zureichenden Grund

probatum est

so ist es bewiesen; es hat sich bewährt

propter compendium

eines Beispiels wegen

pruritus

Juckreiz

pudenda

was Scham erregt, wessen man sich schämen muß

puncta lividiora

leuchtendere Punkte

quaestio facti

die Tatfrage, im Gegensatz zur Rechtsfrage, die Frage nach dem Vorhandensein gültiger Erkenntnis im Unterschied zur quaestio iuris, nach der Gültigkeit vorhandener Erkenntnis

quod deus avertat

was Gott verhüten möge

quovis alio modo

auf jede beliebige andere Weise

reservatio mentalis

Gedankenvorbehalt, eine Willenserklärung, die man insgeheim nicht einhalten will

resolve mihi hunc syllogismum

befreie mich von diesem Syllogismus

respectu parentelae

aus Rücksicht vor der Blutsverwandtschaft

ritus paschalis

ein Osterbrauch

salvo errore calculi

Rechenfehler vorbehalten

salvus conductus

sicheres Geleit

se ipso ornando

indem er sich selbst schmückt

secundum hominem

dem Mensch(lich)en gemäß

sed transeant haec cum ceteris erroribus

es möge dies mit mehreren Fehlern vorübergehen

sensus hermeneuticus, sensus mysticus, sensus communis

der hermeneutische, mystische Sinn, Allgemeinsinn

sensus sine intellectu

Gefühl ohne Verstand

si dominus voluerit et si vixerimus, faciemus hoc aut illud

so Gott will und wir leben, tun wir dies oder jenes

sic et non

Ja und Nein   siehe Petrus Abaelardus

sic prandium, sic coena

wie das Frühstück, so die Hauptmahlzeit

sic transit gloria mundi

so vergeht der Ruhm der Welt

signum exclamandi

Ausrufezeichen

sine culpa et noxa

ohne Schuld und Schaden

species facti

Tatbericht

splendida miseria

glänzendes Elend

spiritus familiaris

Familiensinn

status quaestionis

relevanter Forschungsstand

sub lege remissionis

mit dem Recht der Rückgabe

sub pallio philosophico

unter dem Deckmantel der Philosophie

sub quacumque forma

unter jedweder Gestalt

sub sigillo confessionis

unter dem Siegel der Verschwiegenheit

sub tutela

unter dem Schutz

Summa intelligentia

größtes Erkenntnisvermögen, Einsicht, Verstand

taliter-qualiter

so- wie

te autore, te consule

unter deiner Autorschaft, unter deinem Konsulat

terminus a quo/ad quem

der Tag, von dem an und bis zu dem gerechnet wird

terminus fatalis

Schicksalstermin

terminus peremptorius

die von Gott gesetzte Gnadenzeit

traditis praeiudicatis

nach überlieferten Vorurteilen

ultra gustum communem

jenseits des gemeinen Geschmacks

umbilico terrae

dem Nabel der Welt

undique circumdatus sum fluctibus

überall bin ich mit Wasser umgeben d.h. von Problemen bedrängt

unum necessarium- ultimum visibile

das einzig Notwendige- das äußerst Sichtbare

unum idemque

ein und derselbe

unus solus totus

als einziger ganz allein

utiliter sine praeiudicio tertii

nützlich ohne Vorurteil einem Dritten gegenüber

utriusque generis/sexus

beider Art/Geschlechter

vale et fave Democrito et Heraklito

leb wohl und sei deinem D./H. gewogen

vale et fave peccatorum et amicorum Tuorum primo

leb wohl und sei dem ersten deiner Freunde und Sünder gnädig

vale et fave seni tuo/ tuo et meis

leb wohl und sei deinem Greis gewogen/ dem deinen und meinigen gewogen

vale et festina

leb wohl und beeile dich

vale et scribe ut te videam

leb wohl und schreibe, daß ich dich sehe

vale et sustine

leb wohl und halte aus

vale fave et responde

leb wohl, laß es dir gutgehen und antworte

vale gaude et ama

leb wohl, freue dich und liebe

veniam concionandi

Erlaubnis zu reizen

veniam magni ingenii

Gunst eines großen Geistes

verba praeterea nihil

außer Worten nichts

veritas universalis, personalis

allgemeine und auf die Person bezogene Wahrheit

verte cito

wende [die Seite] schnell um

vir beatae memoriae

ein Mann seligen Angedenkens

vis et dolus

Bedingung der Rechtsgeschäfte: Gewalt und Vorsatz

vis inertiae

Kraft der Trägheit, Beharrungsvermögen

visa et reperta

gesehen und berichtet

vix credo

kaum glaube ich es

vulgo subintellectum

gewöhnlich halb verstanden

vulnera postica

rückseitige Beschwerden