hamann unterschrift 04

Personen Autoren Werke - C

 

Cadell, Thomas d. Ä. (1742-1804), Verleger und Buchhändler in London
VI,541;
VII,20(andern Bücher); 61; 71; 91; 95; 101(übrigen Bücher).

Caesar, Gaius Iulius (100-44 v. Chr.), römischer Feldherr, Staatsmann und Schriftsteller
I,45; 118; 323; 354; 419; 426; 449;
II,38; 134; 137; 145; 213; 346; 370; 419;
III,72; 88; 150; 311; 421; 424;
IV,100; 287; 356; 462;
V,444; VI,120; 353; 517;
VII,220.

Cäsar, Karl Adolph (1744-1811), Prof. der Philosophie in Leipzig
-Denkwürdigkeiten aus der philosophischen Welt. Band 3. Leipzig 1786, darin Plessing, Abhandlung über den Aristoteles und über die Platonischen Ideen (S.1-109; 110-190).
VII,94; 188; 220.

Cagliostro, Alexander Graf (Giuseppe Balsamo) (1743-1795), italienischer Abenteurer, Betrüger und selbsternannter Großkophta, Laienmediziner und Alchemiker, 1779 in Mitau im Hause v. Medem, 1780 von St. Petersburg, Warschau  in Straßburg, Basel, Neapel u. Paris bis zur sog. Halsbandaffaire [Siehe auch Mirabeau, H.G. de Riqueti]
IV,273; 303;
VI,298; 305; 320; 360; 361; 376;
VII,334; 448.

Cajetan, Tommasso de Vio (1449-1534), Theologe   II,148.

Callenberg, Johann Henrich (1694-1760), Prof. der Theologie und Philosophie in Halle   V,353.

Callimachus siehe Kallimachos

Calliope siehe Kalliope

Calonne, Charles-Alexandre de (1734-1802), französischer Finanzminister
VII
,444; 471.
-Tant mieux pour elle, conte plaisante, il y a un commencement à tout. 1760. [Siehe auch Voisenon, Abbé]
II,161.
-Correspondance du M. de Necker avec M. de Calonne siehe Necker

Calpurnius Piso Caesonius, Lucius (1. Jh. v. Chr.), römischer Politiker und Redner   I,407.

(Lucius) Calpurnius Piso Frugi und dessen Söhne, an die Horaz wahrscheinlich seine ars poetica richtete   III,51.

Calvi, François de (Francesco) (1516-1542)
-Inventaire général de l'histoire des larrons, ou sont contenus leurs stratagêmes. tromperies souplesses, vols, assasinats, et généralement ce qu'ils ont fait de plus mémorables en France. 3ème partie. Rouen 1633.
-Histoire général des Larrons, divisée en trois livres, par F. D. C., Lyonnais. Rouen 1636.
V,52; 133.

Calvin, Jean (1509-1564), französischer Theologe in Genf
I,375; 377;
III,195;
IV,179;
VII,481.

Camoes, Luiz de (1524-1580)
-Os Lusíadas. Hg. von Joa Franco Borreto. Lissabon 1572.
II,418; 421;
V,17.
-The Lusiad, or, the discovery of India. An epic poem. Translated from the original Portuguese [with an introduction and notes] by W. J. Mickle. Oxford 1776. Biga 172/684.
VII,364.

Campanella, Thomas (1568-1639) [Giovan Domenico], italienischer Dominikaner
II,119.
-Philosophia rationale. T I-IV. Paris 1638.
III,262.

Campe, Johann Heinrich (1746-1818), Pädagoge, Verleger, Mitbegründer und Leiter des Dessauer Philanthropins
III,228;
IV,40; 163; 166(Herausgeber);
VI,141;
VII,139(Vorschläge).
-Robinson, der Jüngere; zur angenehmen und nützlichen Unterhaltung für Kinder. 1.-5. Auflage Hamburg 1778/1804.
IV,163(Weynachtsgeschenk)?; 283;
V,6.
-Sammlung einiger Erziehungsschriften. Leipzig/Braunschweig 1778.
IV,40.
-Kleine Seelenlehre für Kinder. Hamburg 1780.
IV,255.
-Allgemeine Revision des gesammten Schul-und Erziehungswesens. 16 Tle. Braunschweig 1785/91. V,453.
-Reise des Herausgebers von Hamburg bis in die Schweiz im Jahre 1785. Wolfenbüttel 1786. [Sammlung interessanter und durchgängig zweckmäßig abgefaßter Reisebeschreibung für die Jugend].
VII
,90.

Campe, Dorothea, geb. Hiller, dessen Frau (seit 1773).   V,330.

Campenhausen, Johann Balthasar (1689-1758), im schwedischen Freiherrnstand, Generalleutnant, Oberkammerherr im livländischen Landesstaat, verwaltete infolge des Krieges 1741-43 als russischer Zivil-Generalgouverneur den von Rußland besetzten Teil Finnlands   I,408.

Campenhausen (Kampenhausen), Johann Christoph Frh. v. (1716-1782), dessen Sohn, russischer wirkl. Geh.-Rat im Stab des Gouverneurs von Livland in Riga, Schwager der Baronin B.H. von Budberg
I,39; 40; 42; 48; 49; 55; 56; 73; 88; 202;
II,448; 450.

Campenhausen, Leyon Pierce Balthasar Frh. v. (1746-1807), dessen Sohn, vom Vater aufwendig erzogen, später Kammerherr in Sachsen
I,40; 199; 202.

Camper, Petrus (1722-1789), niederländischer Chirurg und Botaniker
IV,390;
V,154;
VI,243; 551.
-Abhandlung über die beste Form der Schuhe; a. d. Französischen Berlin 1783.
V,59(eins meiner ersten Bücher); 68;
VII,481.

Camper, Adrian Gilles (1759-1820), dessen ältester Sohn   VI,551.

Campigneulles, Charles-Claude-Florent-Thorel de (1737-1809), französischer Schatzmeister in Lyon   II,216f.

Cange, Charles Dufresne Sieur du (1610-1688), französischer Byzantinist
-Historia Byzantina. Paris 1680.
-Glossarium manuale ad scriptores mediae et infinae latinitatis <...> [Hg v. J. Chr. Adelung]. Halle 1772/84.
-Glossarium mediae & infimae Graecitatis. Lyon 1688. Biga 58/6, 59/20.
IV,420.

Canitz, Friedrich Rudolf Ludwig Frh. v. (1642-1699)
-Auserlesene dt. Gedichte des Herrn von Canitz und andere. Prentzlau 1743.
I,189.

Canstein, Karl Hildebrandt Frh. v. (1667-1719), Stifter der Bibelanstalt in Halle   II,154.

Cantemir siehe Kantemir

Canzler, Karl Christian (1735-1786), Bibliothekar des Grafen Brühl, 1768 des Kurfürsten in Dresden [Herder Briefe 11, S.35; 10, S.107]
- Ueber die teutsche Tonmessung. Dresden 1766.
II,374.

Capella, Martianus siehe Martianus

Capellus, Rudolphus (1634-1684), lutherischer Theologe
-Byzantina. Schema corporis historiae Byzantinae sive Constantinopolitanae <...>. Hamburg 1684.
IV,420.

Caracci siehe Carracci

Carburi, Marco (1731-1808), Prof. der Chemie in Padua   V,414.

Cardanus (Cardano), Hieronymus (Gerolamo) (1501-1576), italienischer Philosoph, Mathematiker und Arzt
-De utilitate ex adversis capienda libri IV. Basel 1561. Biga 121/336.
II,284.

Carena, Angelo Paolo (*1740), italienischer Historiker
-Origine de´titoli della r.le Casa di Savoja ed acquisti fatti della medesima nel corso di 700 e più anni, incominciando da Beroldo, e venendo Sino a s.a.m. tà il re Vittorio Amedeo = Ms. Bibl. Naz.Tor.O.IV,36-sec.18.ex f.° 35cn.
VII
,42.

Carius (Carrius, Karrius), Gottfried Dietrich (geb. 1727), Hofmeister der jüngeren Söhne des Grafen v. Münnich   I,25; 290; 312.

Carl August, Herzog siehe Sachsen-Weimar-Eisenach

Carl M.[agnus] siehe Karl der Große

Carl II. siehe Großbritannien

Carlstadt siehe Karlstadt

Carmer, Johann Heinrich Casimir (1721-1801), 1768 schlesischer Justizminister und Chefpräsident sämtlicher Appellationsgerichte, 1779 als Nachfolger Fürsts Großkanzler und ministre chef du Justice des Königreichs Preußen. Friedrich II. übertrug ihm die Reform des Justizwesens
IV,178; 256?; 286; 339;
VI,235; 240.

Caroline, Landgräfin siehe Hessen-Darmstadt

Caroline Mathilda siehe Dänemark

Carpzov, Johann Gottlob (1679-1767), Theologe und Orientalist
-Critica Sacra Veteris Testamenti <...>. Leipzig 1728. Biga 19/42[1748].
I,294.

Carracci, Annibale (1560-1690), italienischer Maler   II,482.

Carstens siehe Karstens

Cartheuser, Friedrich August (1734-1796), Prof. der Naturlehre in Gießen   III,327.

Cartouche, Louis Dominique (1693-1721), berühmt-berüchtigter französischer Dieb   V,367.

Carver, Jonathan (1732-1780), englischer Weltreisender
-Travels through the Interior Parts of North America in the Years 1766-1778. London 1778.
-Reisen durch die inneren Gegenden von Nordamerika in den Jahren 1766, 1767 und 1768. A. d. E. Hamburg 1780.
IV,284.

Casaubonus, Isaak (1559-1614), französischer Philologe
I,180; 196;
II,201.
-Operum Aristotelis, <...> nova editio, gr. et lat. <...> ex bibliotheca Isaaci Casauboni <...> Accesserunt ex libris Aristotelis qui hodie desiderantur fragmenta quaedam. 1, 2. London 1590.
II,53.
-Athenaei Deipnosophistae gr. & lat. ex ed. Casauboni. Leyden 1612. Biga 3/41.
-Animadversiones in Athenaeum. Köln 1629/63.
I,180; 196;
II,201.

Cassel, Johann Philipp (1707-1783), Prof. der Beredsamkeit in Bremen
-[Übers]Nathanael Lardner: Von den Besessenen, der im Neuen Testament gedacht wird. In vier Reden über Marc. 5, 19 mit e. Anh. verschiedener Anm. Nebst der Ungenannten Prüfung der Gedanken, welche Herr Lardner in diesen vier Reden über die Besessenen geäußert hat. Bremen 1760. [The Case of the demoniacs mentioned in the New Testament. Four discourses upon Marc. V, 19. With an appendix for farther illustrating the subject. By Nathaniel Lardner. London 1758].
II,56.
-Joh. Jortin's Anmerkungen über die Kirchengeschichte; a. d. Englischen 1-3. Magdeburg 1755/6.
II,56.

Casserius, NN, Mme.   I,30.

Cassius Cocceianus siehe Dio Cassius

Cassius Longinus siehe Longinos, C.

Cassius Longinus, einer der Mörder Caesars   I,426.

Castellion (Castalion, Chateillon), Sébastien (1515-1563), Prof. der griechischen Sprache in Genf und Basel
-Thomas a Kempesius de Christi imitando cet. interprete <...> ex ed. R.[oger] Widdrington. Cantabrigiae 1688. Biga 56/620.
-De christo imitando, contemnendisque mundi vanitatibus libellus Interprete Sebast. Castellione. Accedit liber quartus de Coena dominica latine redditus <...> Authore R. Widdrington. Amsterdam 1628, et Cantabrigiae 1688.
VII,8; 11; 16; 85.

Castillon siehe Chastillon

Cataneo, Giovanni J. (1681-1760), Comte de, italienischer Hofhistoriograph von Friedrich Wilhelm I. v. Preußen
-La source, la force et le veritable Esprit des Loix, Essai du compte J. de Cataneo. Pour servir de réponse au livre de l' Esprit des Loix, et de l' homme machine, On y joint aussi un Essai sur l' origine naturelle des Gouvernemens politiques dans la Société humaine, par le même auteur. Berlin/Potsdam 1752. Biga 123/356.
I,26.

Catcott, Alexander Stopford (1692-1749), Archidiakon von Northumberland
II
,99.
-Catechismus oder critischer Unterricht, wie der in Kirchen und Schulen der Churfürstlichen Pfalz getrieben wird. Heidelberg 1563.
I,452.

Catilina, Lucius Sergius (um 108-62 v. Chr.), römischer Patrizier, Praetor [Siehe auch Reg Zitate]
I,45;
II,58; 107; 141; 272; 296;
III,141;
IV,43; 47;
V,327; 362;
VI,410;
VII,471.

Cato, Marcus Portius Censorius Maior d. Ä. (234-149 v. Chr.), römischer Staatsmann [Siehe auch Reg Zitate]
I,221; 336;
IV,437;
V,119; 197; 317; 346;
VI,248; 281(punischer Rat); 533;
VII,453; 494; 497; 498; 505.

Catullus, Caius Valerius (87-54 v. Chr.) [Siehe auch Reg Zitate]
II,127; 128; 135; 143; 214; 302;
III,201;
V,110;
VI,498;
VII,315(Verannius).

Caylus, Anne-Claude-Philippe de Tubières Comte de (1692-1765), französischer Altertumsforscher und Orientalist [Siehe Meusel]
-Recueil d'antiquités égyptiennes, étrusques, grecques et romaines. Paris 1752/67.
II,425; 427; 432.

Cellarius, Christoph (1638-1709), Historiker, Philologe, Geograph
-Orthographia latina. Jena 1722. Biga 68/157.
VI,343.

Cenci, Beatrice (1577-1599), römische Adlige, wegen Vatermordes hingerichtet   IV,15.

Cerati, NN, Französischlehrer von E. F. Lindners Sohn   V,99.

Cerceau, Jean-Antoine le Pere du (1670-1730), französischer Jurist
-La Conjuration de Nicolas Gabrini dit de Rienzi, tyran de Rome an 1347. Paris 1733/48.
I,219; 222.

Cervantes, Saavedra, Miguel de (1547-1616) [Siehe auch N IV,426-431.]
-El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha. Madrid 1605 [1. Teil]. 1615[2. Teil]. Biga 164/560, Sancho Pansa (Pancha), Stallmeister, Dulcinea, Gott versteht mich
I,240(Dulcinea); 440; 441;
II,106(Stallmeister); 377; 442;
III,17; 31; 33; 48; 65; 74(Stallmeisterdienste); 177; 188; 213; 231; 278; 358; 371; 378;
IV,33; 78; 108; 340; 378;
V,17; 66(traurigen Gestalt); 70; 195; 357; 358; 436;
VI,254; 295; 383(Gott versteht mich); 483;
VII,42; 127; 135; 178(Dulcinee); 354(irrenden Stallmeisters); 369; 384(Gott versteht); 419; 426; 475; 482; 503.
-History and adventures of Don Quixote. Translated from the Spain by Tobias Smollet. 2 Bde. London 1755.
III,359.

Cesarotti, Melchiore (1730-1808), 1768 Prof. für griechische und hebräische Sprachen in Padua
-Poesie di Ossian Figlio di Fingal antico Poeta celtico scoperte e tradotte in prosa Inglese da Jacopo Macpherson <...> con varie Annotazioni de' due traduttori. Padua 1763 [Anmerkungen von J. N. Denis übernommen].
II,441.

Chamberlan (Chamberlayne), John (1666?-1723), englischer Schriftsteller
-Le philosophe malgré lui. 2 parties en 1 vol. Amsterdam 1760.
-Der Weltweise wider seinen Willen; in Briefen abgefasset; a. d. Französischen des Hrn. Chamberlan ins Teutsche übersetzt v. Jacob Schultes. Ulm 1761.
II,331.

Chandler, Samuel (1693-1766), englischer Presbyter
-Kritische Geschichte des Lebens Davids. A. d. Engl. von J. Chr. Diederichs. 1, 2. Bremen/Leipzig 1777/80.
IV,210.

Chapat, Louis (1700-1774), conseiller de la Cour de S.M. Prussienne
-Rapsodies en verse et en prose. Berlin [Decker] 1762.
II,137.

Chapelle, Armand Boisbeleau de la (1676-1746), “Pasteur de l´Eglise Wallonne dela Haye“, niederländischer Geistlicher in s'Gravenhage
VII,409.
-La Nécessité du culte public parmi les Chrétiens <…> Ecrite à un Gentilhomme Protestant de cette Province [Languedoc] et imprimée en France sous le faux titre de Rotterdam 1745. La Haye 1746.
VII,393(3 Bücher); 408; 409; 423.

Chappuzeau, Christoph Heinrich (1728-1791), evangelischer Theologe, Abt von Loccum, Konsistorialrat in Hannover   VII,493.

Charlemagne siehe Karl der Große

Charmois siehe Borde de Charmois

Charpentier, François (1620-1702), Mitglied der Académie française
-Ebenbild eines wahren und ohnpedantischen  Philosophi, oder Das Leben Socratis. Zunächst anonym als Einleitung einer Übersetzung von Xenophons Memorabilia: Les choses memorables de Socrate, ouvrage de Xenophon Traduit du Grec en Francois. Avec la Vie de Socrate, nouvellement composée & recueillie des plus celèbres Autheurs de l´Antiquité. Paris 1650. Biga 111/222.
-Das Leben Socrates, nebst Xenophons Denkwürdigkeiten aus dem Französischen übersetzt von Christ. Thomas. Halle 1720.
IV,74; 79;
V,358.

Chartres, Duc de siehe Frankreich

Chastillon, Frédéric, Prof. der Philosophie und Mathematik in Utrecht, später von Friedrich II. von Preußen nach Berlin geholt
-Dissertation sur la question extraordinaire proposée par l' Académie, qui a partagé le prix adjugé  le 1 er juin 1780. Berlin 1780.  [siehe Becker, R. Z.].
IV,260(zweyköpfige).

Châtelet, Gabrielle-Emile le Tonnier (1706-1749), geb. Marquise de Breteuil, Gefährtin Voltaires, Übersetzerin Newtons
-Institutions de Physique. Paris 1740.
-Der Marquisin von Châtelet Natur-Lehre an ihrem eigenen Sohn. Halle 1743 [übers. v. W. B. A. Steinwehr].
I,181.

Chaulieu, Guillaume Amfrye (1639-1720), Abbé de, Dichter   I,229.

Chavasse, NN.   IV,444.

Chavet, Heinrich (1742-1819), Arzt der Fürstin Gallitzin, Schüler Ch.L. Hoffmann und Hg. seiner Werke; vertrat Hoffmann in der Behandlung der Fürstin, trat nach dessen Abreise nach Mainz neben Druffel an die Stelle als Hausarzt   VII,297.

Cherbury siehe Herbert of Cherbury

Cheruski siehe Rzewuski

Chesterfield siehe Stanhope

Chevigny (Chevigni), NN, de, Hofmeister des Marquis des Janson   I,370; 400.

Chladenius, Johann Martin (1710-1759), Prof. der Theologie und Dichtkunst in Erlangen
I,334;
II,61.
-Opuscula academica, ante separatim edita, nunc vero unum volumen [sic!] collecta et praefatione autoris nec non elogio Urbani Godofredi Siberi aucta. Leipzig 1741, darin: Sententia D.Augustini de stilo Scripturae S., praesrtim in Historia creationis, p.2-34.
I,334.
-Wöchentliche biblische Untersuchungen, welche im Jahre 1754 und 1755 angestellt wurden. 50 Stücke mit Register oder 2 Bände. Leipzig 1755 (St. 1-26, Erlangen 1754). N V,371.
I,325; 355.

Chodowiecki, Daniel Nikolaus (1726-1801), Maler, Kupferstecher und Illustrator
III,122; 373; 389;
IV,58;
V,257; 261.

Choffin, David Etienne Stephan (1703-1773), französischer Sprachlehrer, Prof. für moderne Sprachen in Halle
-Nouvelle Grammaire  à l´usage  des Dames, et des autres personnes, qui ne savent pas le latin. Halle [Waisenhaus] 1747. 1756.
I,295; 457;
II,2; 4

Cholevius (Collevius, Chollevius), vielleicht:
Cholevius, Andreas, Bürger im Kneiphof
II,274(neuen Bewohner); 279; 287; 291(Besitzer); 295; 311; 313; 318.

Cholevius, NN, geb. Wolter(s), dessen Frau   II,279; 319.

Christ, Daniel Heinrich, Universitätssekretär in Königsberg   II,250; 251; 277; 279.

Christian van Oldenhus (gest. 1583), Erbauer von Wellbergen   VII,414.

Christiani, Karl Andreas (1707-1780), seit 1746 Prof. der Philosophie in Königsberg
I,331?;
II,188;
IV,176; 193; 199; 206; 210; 232; 279; 341(Catalogum); 343; 344; 355;
V,115; 121.

Christianus, Jeremias Heraclitus siehe Karl, B. P.

Christlieb, Wilhelm Bernhard (1708-1780), Specialsuperintendent in Pforzheim
-Beyträge zu Ortmanns patriotischen Briefen. o.O. 1759.
-Gründliche Beurtheilung des Zeitpunkts, darinnen wir nach der Offenbarung Jesu Christi gegenwärtig leben, oder überzeugende Beleuchtung des seel. D. Bengels, von den großen und wichtigen Dingen und Zeiten, welche nach der Erfüllung dieser göttlichen Weissagung, entweder in diesen Tagen auf der Neyge seyn, oder hiernächst in Erfüllung gehen möchten. Frankfurt/Leipzig. 1757.
II,110.

Chrysippos (281/277-208/204 v. Chr.), griechischer Philosoph der Stoa   III,33.

Chrysostomos, Johannes (347-407), Patriarch von Konstantinopel, Heiliger (Tag: 27. Januar)
II,141(griechischen Erzbischof); 402; 425;
IV,112.
-Des Heiligen Kirchenlehrers Johannes Chrysostomos <…> Predigten und Kleine Schriften. Bd.1 Leipzig [J.G.Dyck] 1748, darin: Predigt auf den Neujahrstag, 476; 6 Bücher vom Priesterthume,1-216; 5 Predigten über die Unbegreiflichkeit Gottes, 237-380.
I
,436; 437;
II,1; 5; 22.

Chubb, Thomas (1679-1747), englischer Deist [Siehe auch Skelton], Verf.u.a. von
-A discourse on miracles, considered as evidences to prove the divine original of a revelation. London 1731ff.
-Observations, in which the Credit of the History in the Old Testament is particularly consider´d <…>. Biga 189/156.
IV,445.

Chunstoff siehe Schunstow

Churchill, Charles (1731-1764), Prediger in Westminster und satirischer Schriftsteller
-Sermons. Dublin 1765 u. ö.
II,425f.; 432.

Cicero, Marcus Tullius (106-43 v. Chr.), römischer Staatsmann, 63 Konsul [Siehe auch Reg Zitate]. Biga 6/83, 11/170.
I,146; 334; 336(gekünstelten Römer); 407; 427;
II,54(vom Menschen); 107; 123; 128; 146; 223; 296; 400;
III,7; 34; 37; 50; 58; 176; 180; 184; 246; 272; 292; 293; 300; 358;
IV,43; 54; 72; 81; 98; 111; 190; 207; 220; 232; 245; 255; 273; 278; 284; 315; 350; 355; 375; 376; 384; 455; 457;
V,17; 51; 107; 115(de officiis); 117; 122; 126; 127; 129; 133; 134; 141; 152; 219; 233; 261; 262; 299; 327; 362; 430; 442; 457; 469f.;
VI,41; 54; 80; 82; 86; 107; 192; 197; 231; 277; 278; 292; 317; 326; 327; 332; 338; 344; 376; 387; 398; 400; 410; 521;
VII,45; 73; 97; 154; 311; 372; 425; 461; 467; 471; 478; 509.
-Somnium Scipionis. o. O. u. J. (um 1495).
IV,355;
V,115.
-Ciceronis orationis pro S. Roscio Am. et Philippica II. explanatae. ed. J. M. Heusinger. 1741.
V,129.
-De officiis. Rec. J. M. Heusinger. Braunschweig 1783.
V,115; 121; 126; 127; 129; 133.
-Abhandlung von den menschlichen Pflichten. Übers. von Ch. Garve siehe Garve

Ciecziczowska (Ciecziczewska), NN, geb. von Rottermund aus Elbing, und ihr achtjähriger Sohn   IV,33.

Cinna siehe Helvius Cinna

Citri de la Guette siehe Broë

Citters, Arnout (Aernout) van, niederländischer  Gesandter in London und Spanien   II,288.

Clairaut (Clairault, Clairant), Alexis Claude (1713-1765), Astronom und Mathematiker in Paris
-Elemens de Géometrie. Paris 1741.
-Théorie de la figure de la terre. 1743.
-Théorie de la lune. 1752.
I,181; 199.

Clairon, Claire Josèphe de la Trude (1723-1803), französische Schauspielerin   II,406.

Clarke, William (1696-1771), englischer Geistlicher und Altertumsforscher
-Connexion of the Roman, Saxon and English Coins, deduced from observations on the Saxon Weights and Money. London 1767. Biga 64/89.
IV,97.

Claudianus, Claudius (375?-404?), römischer Dichter   IV,362.

Claudius, Marie, geb. Lorck (1718-1780), Mutter von Matthias Claudius   III,328; V,6.

Claudius, Matthias (1740-1815), Sekretär in Kopenhagen, 1768-70 Mitarbeiter der Hamburgischen Adreß-Comptoir-Nachrichten, 1771-75 Redaktion des Wandsbeker Bothen, 1776-77 Mitglied der Oberlandkommission in Darmstadt, Asmus (cum puncto), Freund Hain, alter, lahmer Invalide, Görgel, Wandsbecker Bothe, hinkender Bote [claudus= hinkend], Claudius in ulubris
III,12; 41; 65; 80; 95; 96; 99; 101; 102; 103; 104; 106; 107; 117(Sachwalters); 118; 119; 125; 127; 130; 134; 135; 141; 143; 144; 145; 146; 153; 154; 155; 156; 159; 167; 168; 169; 170; 171; 174; 176; 178; 179(Verfaßer); 185; 186; 188; 189; 190; 191; 194; 197; 202; 203; 206; 212; 213; 227; 232; 234; 235; 241; 242(micromegas); 249; 252; 254; 262; 264; 265; 266; 274; 280; 287; 291; 297?; 298; 301; 302; 303; 306; 327(Oberlandescommissarius); 328; 337; 343; 346(Gevattern); 347; 348; 352; 353; 357; 359; 362; 364; 365; 366; 367; 372; 376; 378; 428; 430; 491a.
IV,18; 22; 24; 26; 36; 40; 69; 71; 81; 85; 98; 99; 113; 115; 117; 119; 124; 125; 140; 146; 151; 152; 156; 160; 162; 163(Kerl); 164; 167; 184; 195; 211; 212; 213; 216; 218; 220; 222; 224; 226; 227; 228; 229; 230; 247; 256; 265; 267; 272; 276; 278; 280; 281; 282; 284; 287; 288; 290; 295; 296; 298; 299; 303; 306; 316; 326; 327; 349; 352; 353; 359; 364; 365; 366; 372; 399; 411; 416; 418; 429; 458; 465;
V,4; 6; 7; 8; 9; 17; 20; 32; 45; 54; 55; 57f.; 60; 61; 62; 67; 68; 73; 81; 93; 96; 103; 109; 124; 148; 152; 176; 183; 185; 190; 198; 207; 218; 233; 235; 239; 240; 241; 246; 248; 251; 253; 266; 272; 276; 287; 289; 293; 303; 307; 315; 327; 330; 339; 347; 348; 353; 357; 360; 361; 365; 367; 374; 375; 379; 388; 394; 398; 402; 406; 431; 436; 438; 441; 443; 454; 455; 464(Freunde); 466; 467; 469;
684; 755.
VI,19; 32; 38; 51; 77; 82; 88; 89; 90; 92; 97; 100; 102; 103; 105; 114; 119; 129; 142; 143; 150; 159; 162; 164; 177; 180; 181; 184; 187; 188; 197; 198; 203; 207; 212; 219; 242; 243; 244; 247; 248; 253; 260; 261; 266; 277; 279; 280; 284; 293; 294; 298; 301; 303; 304; 320; 325; 345; 342; 348; 352; 359; 364; 365; 374; 376; 390; 398; 403; 404; 410; 418; 420; 426; 440; 462; 502; 513.
VII,30; 37; 62; 67; 72; 76; 79; 84; 88(Freunde); 92; 100; 164; 194; 214; 238; 250; 255; 262; 266; 268; 320; 385; 406; 474; 476; 504; 506; 575; 1037.
-Der Wandsbecker Bothe [1. Jan 1771-31. Dez. 1772]; Der Deutsche, sonst Wandsbecker Bothe [1. Jan. 1773-28. Okt. 1775]. Hamburg 1771/5.
III,12; 41; 65; 162; 189; 190; 241; 291.
-[Rez]A. L. Schlözer, Prof. in Göttingen Vorstellung seiner Universalhistorie. Zweiter Theil. Göttingen/Gotha 1773, in: WB 1773, S.28; 1774, S.3 u. 5.
III,98; 106?
-[Rez]Älteste Urkunde des Menschengeschlechts, in: WB 1774, 88, 90, 92; Asmus I/II, S.57-66.
III,98; 133(Mutii Pansae).
-[Rez]Neue Apologie des Buchstaben H. oder <...>, in: WB 1774, 64; Asmus I/II, S.29-30.
V,307(Ausdruk).
-Jean qui rit et Jean qui pleure. Eine Piece fugitive des Herrn von Voltaire etc., in: WB 1772, Nr. 99; Asmus I/II, S.7f.
III,181;
V,471; 498.
-Asmus omnia sua secum portans oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen. I. und II. Theil. Hamburg, gedruckt bei Bode. 1775. Dedikation zu Asmus I/II, S.VII-XVI.
-Asmus omnia sua portans oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen, III. Theil. Beym Verfasser, und in Commißion bey Gottlieb Löwe in Breslau [1778].
-Asmus omnia sua secum portans, oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen, IV. Theil. Beym Verfasser und in Commißion bey Gottlieb Löwe in Breslau [1783]. Biga 164/566.
III,12; 41; 65; 106; 162; 167; 171; 174; 179; 180; 181; 182; 183; 186; 189; 190; 191; 197; 203; 291;
V,4(Listen meiner Collecteurs); 7; 8; 9; 20(Subscribenten); 57(Exemplar); 62; 67; 69(Exemplarien); 73; 379(Buch der Maccab.);
VI
,207(alte Görgel).
-An die Nachtigall, in: Asmus I/II, S.56.
III,179(poetische Probe); 183.
-Diogenes von Sinope, in: Hamburgische Adreß Comtoir-Nachrichten 1770,20; Asmus I/II, S.82-84. [Siehe auch Wieland, Ch.M.].
VII,169(Fußsalbe).
-Ein Wiegenlied bei Mondschein zu singen, in: Asmus I/II, S.170-173.
III,179?; 183; 265.
-Ein Dito, in: Asmus I/II, S.173-176.
III,265.
-Noch ein Dito, in: WB 1772; Asmus I/II, S.176.
III,183; 265.
-Ein Neujahrslied, in: Asmus I/II, S.13-15.
VI,207.
-Der Tod und das Mädchen, in: Asmus,I/II, S.199.
VI,184.
-Rheinweinlied, in: [Vossischer] Musenalmanach 1776, S.147.
III,264.

-Brief an Andres [vom Lahmen Dietrich], in: Asmus I/II, S 225-230.
VI,90(Stelle seiner Schriften); 129.
-Morgenlied eines Bauermanns, in: [Vossischer] Musenalmanach auf das Jahr 1777, S.135; Asmus III, S.1-11.
III,274(beyden Beiträgen); 280.
-Wächter und Burgermeister, in: [Vossischer] Musenalmanach 1777, Seite 151f.; Asmus III, S.60-61.
III,274(beyden Beiträgen); 280; 301;
IV,139; 142; 143; 201.
-Trinklied, in: Asmus III, S.68-73.
IV,22.
-Als C.[hristoph] mit dem L[iesli] Hochzeit machte, in: Asmus III, S.133-134.
IV,24.
-Die Geschichte von David und Goliath in Reime gebracht, in: Asmus III, S.170-174.
IV,36.
-Ein Lied vom Reiffen. d. d. den 7. Dez. 1780, in: Asmus IV, S.7-10.
IV,276.
-Ein Lied für Schwindsüchtige, in: [Vossischer] Musenalmanach 1781, S.119; Asmus IV, S.188-190.
IV,195.
-[Klavier-Auszug]Weinachts=Cantilene von Mathias Claudius, in Musik gesetzt von Johann Friedrich Reichardt, Königl. Preuß. Capellmeister. Berlin, auf Kosten des Autors. 1786.
-Weynacht=Cantilene, in: Asmus omnia sua secum portans, oder sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen, V. Theil. Beym Verfasser, und in Commißion bey Carl Ernst Bohn in Hamburg. [o.J.= 1790]. S.210-218.
V,327; 329; 333; 341; 353.
-[Übers]Geschichte des egyptischen Königs Sethos. A. d. Französischen [des Abbé Terrasson]. Breslau 1777/8.
III,374; 388.
-Zwei Blätter, in: Hessen-Darmstädtische privilegirte Land-Zeitung, 1777.
III,291.
-[Übers]Ramsey, Andrew Michael, Ritter v.: Die Reisen des Cyrus eine moralische Geschichte. Nebst einer Abhandlung über die Mythologie und alte Theologie, von dem Ritter von Ramsay Doctor der Universität zu Oxford. A. d. Französischen [des Andrew Michael Ramsey] mit einer Vorr. von Asmus. Breslau 1780.
IV,81; 140; 224; 229.
-[Übers]Irrthümer und Wahrheit, oder Rückweiß für die Menschen auf das allgemeine Principium aller Erkenntniß <...> Von einem unbekannten Ph. (L. C. de Saint Martin). A. d. Französischen Breslau 1782. [Vorrede des Übersetzers in: Asmus IV, S.81-90],  diskutiert in Berlinische Monatsschrift St 4 (April), 1785,S.316-391.
IV,266; 272; 277; 287; 351; 353; 385; 410; 458;
V,4(Listen meiner Collecteurs); 5(Eurer Muse Schwangerschaft); 6; 7; 62(letzten Theil); 457; 458(Uebersetzung);
VI,198; 203; 242; 326(schändlichsten Buchs).
-Zwey Recensionen etc. in Sachen der Herren Leßing, M. Mendelssohn, und Jacobi <...>. In Comission bey C. E. Bohn in Hamburg 1786. Asmus V. Theil, S.171-203, Spinozabüchlein. Sollte im Hamburgischen unpartheyischen Correspondenten erscheinen, dann in Wielands Teutschem Merkur, erschien dann als selbständige Publikation; rezensiert Göttingische Anzeigen 8.April 1786 St. 55.
VI,91f.; 103; 113; 142; 277; 280; 293; 298; 303(Einl. aus Hamburg); 305; 307; 308; 319; 321; 323; 325; 326; 338; 386;
VII,320.

Claudius, Anna Rebecca, geb. Behn (1754-1832), dessen Frau (seit 1772),das Bauer-Mädchen
III,12; 99; 102; 104; 125; 134; 143; 144; 145; 155; 156; 159; 164; 169; 183; 262; 274; 306; 307; 326; 327; 328; 329; 357; 437; 470a.
IV,18; 48; 81; 98; 164; 292; 303; 352;
V,5; 9; 54; 124; 152; 183; 184; 341;
VI,90; 100; 150; 159; 177; 181; 187; 194; 207; 320;
VII,62; 72; 84; 89; 90; 91; 92; 100; 515. 552a.

Claudius, Matthias und Rebecca, die Eltern    IV,429; 431; 433; 435.

Claudius, Maria Caroline Elisabeth (Ilsabe) (1774-1821), Patenkind Caroline Herders
III,104; 134; 143; 144; 145; 183; 327;
IV,349; 352;
VI,90;
VII,515.

Claudius, Christiana Augusta Maria (1775-1796), Hamanns Patenkind, Gotteskind
III,183; 213; 262; 263; 265; 303; 357; 379(Pathchens);
IV,3(beyde Pathen); 113; 349; 352;
V,9; 81; 184; 374(Gotteskinder);
VI,90;
VII,91; 515.

Claudius, Anna Friederica Petrina (1777-1856)   III,328; 329; IV,349; 352; VI,90.

Claudius, Augusta Ernestine Wilhelmine (geb. 1779)        IV,113; 117; 349; 352; VI,90. 

Claudius, Johanna Catharina Henriette (geb. 1781), Trinette
IV,280(Hausfreude); 292(Mayfreude in spe); 296; 298; 303; 326(Kindelbiere); 327(seine eigene); 349; 352;
VI,90.

Claudius, Johannes (1783-1859), Mattheschen im Keller    V,9; 54; 81; 184.

Claudius, Caroline Rebecca (1784-1835)    V,327(Anekdoten des 15 Xbr); 341; 348; VI,90.

Claudius, NN, Sohn (geb./gest. Nov. 1785)   VI,150.

Claudius, Heinrich (Matthias?) (1786-1788)     VII,89; 91(Namen); 92; 95; 100.

Claudius, die Kinder
III,265;
IV,145(12 Kinder);
V,81; 184;
VI,105; 159; 207; 261;
VII,266.

Claudius, die Familie   IV,18; 125; V,398; VII,90; 91.

Clausnitzer (Klausnizer), Karl Gottlob (1714-1788), Probst und Superintendent in Clöden
-Predigten von der Erhöhung Jesu, mit J. A. Schlegels Vorrede. Leipzig 1753.
I,348.

Cleinow siehe Kleinow

Clemens siehe Prudentius, Aurelius Clemens

Clemens V., Papst, der 1312 den Templerorden aufhob   IV,462.

Clemens XIV., vorher Giovanni Vicenzo Antonio Ganganelli (1705-1774), Papst seit 1769   IV,315.

Clemens, Titus Flavius Alexandrinus (um 150-vor 216), griechischer Kirchenlehrer
-Clementis Alexandrini opere graece et latine. Hg v. Friedrich Sylburg. Köln 1688.
III,94.

Clemens Wenzeslaus siehe Sachsen

Cleopatra siehe Kleopatra

Clericus (Le Clerc), Jean (1657-1736), aus Genf, 1684 nach Amsterdam, Prof. am Arminianischen Gymnasium
II,187;
III,257; 394.
-Mosis prophetae libri quatuor. Exodus, Leviticus, Numeri, et Deuteronomium, ex translatione J. Clerici<...>. 1696.
II,187.
-Bibliothèque Universelle et Historique. Amsterdam 1683/93.
II,364.
-Ars Critica. Amsterdam 1697.
-Explication de la fable de Ceres, in: Bibliothèque Universelle et Historique de l'Année 1687.
IV,96; 97; 98; 132.
-Unpartheyische Lebens-Beschreibung einiger Kirchen-Väter und Ketzer <…> Ins Teutsche übersetzt, und nebst einer Vorrede <…> Thomasii. Halle 1721.

Clermont, Johann Arnold v. (1728-1795), Tuchfabrikant, Inhaber einer großen Handelsfirma in Vaels, seit 1764 Schwager F. H. Jacobis
V,343; 427;
VI,234; 244; 245; 250; 261; 268; 525;
VII,213; 238; 290; 296.

Clermont, Helene Elisabeth, seine Schwester siehe Jacobi, F.H.

Clermont, Eleonore v. (1759-1845), dessen [nach dem Tod der Schwester Maria Juliane (1755-85)] älteste Tochter   VI,234.

Clermont, Johanna Catharina Louise (Betty) v. (1763-1844), deren Schwester, heiratete am 2. Juli 1787 J. F. v. Jacobi
VI,234;
VII,12(Paar); 133; 149; 152; 218; 287; 302; 492?

Clermont, Helene Sophie Friederica v. (1764-1799), gen. Fritze, deren Schwester, heiratete F.H. Jacobis Halbbruder Eduard
VI,234; 244; 245; 250; 261; 268.

Clermont, drei bez. vier Töchter, dazu neben den obengenannten wahrscheinlich Catharina Margaretha Juliane (1766-1852), gen. Juli
V,427;
VI,234; 244; 245(Gäste); 250; 268.

Clermont, drei Söhne, Vetter der Söhne Jacobis, Carl Theodor Arnold, Johann Adam Heinrich, Ludwig Arnold ( und Johann Heinrich Leopold)   VI,358; 367.

Cleß, David Jonathan (1731-1803), Hofmeister des jungen Prinzen von Württemberg
-Observationes ad Commentationem Dni. Imanuelis Kant de uno possibli fundamento Demonstr. Exist. Dei die von dem einzig möglichen Beweisgrund zu einer Demonstr. des Daseyns Gottes quas preside Godofr. Plouquet pp prorite consequendis Magisterii philosophici honoribus Dan. Fr. Hermann, Aldingensis <...> in Tübingen im Octobr. 1763 gehalten.
II,285.
-Die wahre Lehre des heilig Apostel Pauli vom Gesetz, aus dem Brief an die Römer vorgetragen und mit der neuen Deutung desselben verglichen. Tübingen 1777.[Rezension in: Allgemeine deutsche Bibliothek. Bd 39/2. Berlin/Stettin 1780, S.360-365].
IV,126; 144.
-Versuch über den eigentlichen neutestamentischen Begriff des Glaubens, dessen richtige Bestimmung und Uebereinstimmung mit dem Lehrbegriff der evangelischen Kirche. Rezensiert durch G.F. Treumenn in: Allgemeine deutsche Bibliothek Bd. 37/1 (1779), S.432-434 [Sigle Ww].
IV,144.
-Allgemeines geistliches Magazin von Wörtern und Redensarten, deren richtige Erklärung und Gebrauch zum thätigen Christenthum nützlich und nöthig ist. 1-6. Tübingen 1779/81. N V,354.
IV,212; 267; 280.

Cleveland, John (1613-1658), englischer Jurist und Schriftsteller   II,22.

Clicquot (Cliquot) de Blervache, Simon (1723-1796), Kaufmann in Reims
-Le réformateur reformé, Paris 1756. Biga 119/311.
-Considérations sur le commerce et en particulier sur les compagnies societés et maîtrises par <...> et Vincent de Gournay. Amsterdam 1759. Biga 119/311.
I,333.

Clodius, Christian August (1738-1784), Prof. der Philosophie in Leipzig [Siehe auch Jenaische Zeitung von gelehrten Sachen]
-Versuche an der Literatur und Moral. Leipzig 1767.
II,402; 414(Jenische Zeitung).

Clodius, Johann Christian (1676-1745), Prof. der arabischen Sprachen in Leipzig
-Grammatica Latina Arabica. Leipzig 1729. Biga 62/75.
II,55.

Cnapius, Gregor (1574-1638), Prof. der Mathematik und scholastischen Theologie
-Thesaurus Polono-latino-graecus. Krakau 1621/43.
IV,364.

Coadjutor, in Erfurt siehe von Dalberg, Karl Theodor

Coadjutor, in Münster siehe Österreich, Erzherzog Maximilian Franz von

Cobenzel, Johann Philipp Graf v. (1741-1810), österreichischer Vizestaatskanzler   VI,81.

Coccejer siehe Fürst und Kupferberg, Carl Joseph v.

Cochem, Pater Martin v. [Martin Linius] (1634-1712), katholischer Geistlicher, Kapuzinerprediger, Verfasser mehrerer sehr volksnahen biblischen Bücher
VII,499(pudelnärrische Mährchen); 559.

Cochius, Leonhard (1717-1779), Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften
-Über die Möglichkeit, natürliche Neigungen zu zerstören. 1768.
V,107.

Cochois, NN, Mitarbeiterin von Argens, seit 1749 seine Frau
-Des Herrn Marquis d´Argens und der Demoiselle Cochois gemeinschaftliche Beyträge zum Vergnügen für den Geist und das Herz. Aus dem Französischen übersetzt. 2. Teil Berlin [Mylius] 1764.
II,239.

Coelius, M. Serotinus siehe Nicolai, Christoph Friedrich

Cogan, Thomas (1736-1818), englischer Arzt und Philosoph siehe Bruckner

Cohausen, Johann Heinrich (1665-1750), Arzt in Münster
II,108; 109.
-Hermippus redivivus, sive Exercitatio physicomedica curiosa <...>. Frankfurt 1742. dt. Sorau 1753.
-Clericus deperrucatus, sive fictiis Clericorum comis moderni saeculi ostensa et explosa vanitas. [Jahr nicht angegeben] (Der wieder lebende Hermippus oder Curioese Physikalisch -Medizinische Abhandlung von der seltsamen Art sein Leben durch das Anhauchen junger Mädchen bis auf 115 Jahr zu verlängern). Sorau 1753.
-Lumen novum phosphoro accensum et perspicacibus accensoriis aevi nostri oculis expositum, <...>. Amsterdam 1717.
-Neo-Thea, oder neuangerichtete medicinische Theetafel, <...>. Osnabrück 1716.
-Dissertatio satyrica physico-medico-moralis de Pica Nasi, <...>. Leipzig 1720).
-Helmontius Ecstaticus, sive Visa medicaminum potestas <...>. Amsterdam 1731.
II,108; 109.

Coing, Johann Franz (1725-1792), Prof. der Theologie
-Institutiones philosophicae de Deo, anima humana, mundo, et primis humanae cognitionis principiis. Marburg 1765.
VII,59.
-Programm quo ad obiectiones contra argumenta quaedam pro Dei existentia respondetur. Marburg 1785.
-Progr. continuatum de Deo ex natura et sacris litteris. Marburg 1786.
VII,50; 59.

Colberg, Christian (1685-1744), Rektor der Altstädtischen Schule   IV,444.

Colbert, Jean-Baptiste (1619-1683), französischer Marineminister, Gründer verschiedener Akademien   IV,284.

Colerus, Johann (1647-1707), lutherischer Prediger in s'Gravenhage
V,271.
-Korte, dog waarachtige Levens-Beschryving van Benedictus de Spinoza, <...>. Amsterdam 1705.
-Kurtze, aber wahrhaftige Lebensbeschreibung von Benedictus de Spinoza aus authentischen Stücken und mündlichem Zeugnis noch lebender Personen zusammengestellt. Zu Amsterdam bei I. Lindenberg . 1705.
-[Trad.]La vie de B. Spinoza<...> 1706 [de Pooten, T. Johnson].
- Réfutation des erreurs de Benoît de Spinosa <…> avec la vie de Spinosa, écrite par Jean Coleris. Bruxelles 1731 [trad. de Fénélon].
V,271; 276; 277; 300; 324; 366(mit Fliegen und Spinnen).
-Faccius, Johann: Das Leben des Benedict von Spinoza aus denen Schriften dieses berufenen Weltweisen, und aus dem Zeugnisse vieler glaubwürdigen Personen, die ihn besonders gekannt haben, gezogen und beschrieben von Johann Colero. Nunmehro aus dem Frantz. ins Hoch-Teutsche  übers. u. mit verschiedenen Anm. verm. [v. J. Faccius]. Frankfurt/Leipzig 1733.
-Johannis Coleri, Vormahligen Lutherischen Predigers im Haag Wahrheit der Auferstehung Jesu Christi wider B. de Spinoza und seine Anhänger vertheidiget: Nebst einer genauen Lebens-beschreibung dieses berüchtigten Philosophen, <...> , aus dem Holländischen Original und der Frantzösischen Übersetzung verdeutscht, mit benöthigten Anmerckungen und Register versehen von Wigand Kahler Der heiligen Schrift Licentiaten, wie auch derselben, der Mathematic und Poesie Professore zu Rinteln. Lemgo, Gedruckt mit Mayerischen Schriften 1734.
V,357.

Coligny, Gaspard II. de (1519-1572), französischer Admiral, Anführer der Hugenotten in den Religionskriegen   I,229.

-Collection des mémoires présentées à l' Assemblée des notables <...>. Versailles 1787. [Siehe auch Necker].
VII,436; 441; 444; 449; 471.

Collier, Arthur (1680-1732), englischer Philosoph
-Clavis Universalis or a new Inquiry after Truth. London 1713.
II,213f.

Collin, Paul Heinrich (1748-1789), Stadtrat in Königsberg, hatte in England die Wedgewood-Steingutfabrikation kennengelernt und verbessert, modellierte Reliefporträts bekannter Königsberger (Kant, Hamann, Domhardt, Hippel, Quandt)
IV,439; 456; 465;
V,347; 432;
VI,3; 16.

Collins, Anthony (1676-1729), englischer Philosoph
I,443?
-[anonym]Discourse of Free-thinking. London 1713. Biga 126/413.
IV,445.

Colombières, Marquise de siehe Bricqueville, Henriette de

Colluthus siehe Kolluthus

Comenius (Komenský), Johann Amos (1592-1671), Pädagoge, Philosoph und Theologe aus Mähren
II,231.
-Orbis sensualium <...> pictus. 1658.
II,413.
-Lux in tenebris, i.e. Prophetiae donum, quo deus ecclesiam evangelicam <...> dignatus est. 1657. IV,444.
-Opera didactica. Amsterdam 1657. Biga 96/7.
I,325.
-Kancyonal cesky bratsky, Böhmisches Gesangbuch nach der Amsterdamer Ausgabe von Comenius mit vielen evangelischen Gesängen vermehrt von Johann Gottlieb Elsner. Berlin 1754.
II,344.

Commerell, Johann Paul (1720-1774), Stadt-und Hofdiakon in Karlsruhe
-Wochenpredigten über das 1. Buch Mose. Carlsruhe 1763.
-Exegetico-praktische Erklärung des ersten Buch Mose, mit Erläuterungen des Wortverstandes, Abfertigung eingebildeter Weltweisen, und frecher oder heuchlerischer Spötter des Wertes Gottes, Aufforderung vernünftiger Menschen, vornehmlich aber christlicher Seelen, zu weiterm Nachdenken und seeliger Erbauung, <...> Karlsruhe 1763. Frankfurt/M. 1766.
II,214; 218; 224.

Condillac, Etienne Bonnot de Mably de (1715-1780), französischer Philosoph und Volkswirt, Bruder von Mably
-Essai sur l'origine des connoissances humaines, ouvrage que l'on réduit à une seul principe tout ce qui concerne l'entendement humaine. Amsterdam 1746.
VII,449; 463; 467; 474(Beylagen).
-Traité des sistêmes. Tom.1. A la Haye 1749.
VII,487.

Condorcet, Marie-Jean-Antoine-Nicolas de Caritat, Marquis de (1743-1794), französischer Philosoph, Mathematiker, Staatsmann
-Vie de M. Turgot. London 1786.
VI,534f.

Confucius siehe Konfuzius

Conon siehe Konon

Conrad(s), Heinrich Joseph (gest. 1789), Vikar am Dom in Münster
VII,359; 453; 471; 498.

Consbruch, Florens Arnold (1729-1784), Justizrat in Bielefeld
-Gesellschaftliche Erzählungen. Frankfurt 1750.
I,69.

Constantius I., Flavius Valerius (274-337), der Große, römischer Kaiser seit 306, führte 324 das Christentum als Staatsreligion ein
I,221;
III,277;
V,346.

Constantinos Cephala siehe Kephalas

Cooper (Kooper), John-Gilbert (1723-1769), englischer Schriftsteller
IV,97.
-The Life of Socrates, collected from the Memorabilia of Xenophon, and the Dialogues of Plato etc. London 1749. Biga 91/267.
II,165?; 319; 424;
V,358.

Copland, Robert (1508-1547), englischer Übersetzer französischer Literatur
-Le Chevalier des Cygnes. The history of Helyas, Knight of the Swan; tr. by Robert Copland from the French version published in Paris 1504.
II,40; 42.

Corbielles, NN, in Verbindung mit jungen Leuten, die Chansons gegen Mme de Maintenon schrieben   VII,466.

Corderius, NN.   V,115; 117.

Cordonnier, Hyazinth Chrysostomos Mathanasius (1684-1746), französischer Schriftsteller
-Le chef d'Oeuvre d'un Inconnu. Poème heureusement découvert et mis au jour, avec des remarques savantes et recherchés. La Haye 1714. 1716.
II,372;
[III,19(Salomo Mathanasius= J.J.Semler)];
IV,143.

Coriolan , Gaius Marcius mit dem Beinamen C. Gestalt der römischer Sage, erzählt von Dionys v. Halikarnassos, Livius und Plutarch    I,125.

Cormann (Coermann, D. Coermann), Arnold Joseph (1756-1807), Rentmeister bei F. Bucholtz auf Wellbergen, Philemon
VI,483; 485; 500;
VII,258; 259; 262; 265; 271; 294; 306(Ueberbringer); 309; 310; 320; 366; 367; 368; 370; 375; 378; 379; 380(Kranke); 386; 388; 390; 393; 396; 398; 399; 400; 401; 408; 409; 410; 411; 412; 413; 415; 417; 425; 426; 430; 433; 436(Compp)451; 503; 506; 507.

Cormann, Anna Elisabeth, geb. Berlemeyer, dessen Frau (seit 1787), Angela, Baucis,  Engel
VI,485; 500;
VII,366; 367; 368; 378; 379; 380; 381; 382; 398; 400; 401; 403; 410; 411; 412; 415; 417; 425; 426; 430; 433; 436(Compp).

Cormann, Gertrud (* 7. Mai 1787), beider Tochter
VII,366; 367; 368; 375; 379; 401(seiner Engel); 412.

Cormann, NN, Bruder des Arnold Joseph Cormann
VII,408; 417; 426.

Cornarus siehe Coronaro

Corneille, Pierre (1606-1684)   II,92; III,20; 21(Cinna).

Cornelis, Pieter, Kapitän des Schiffes De veer Friende   V,47.

Cornelius, NN, Hauptmann   VI,16.

Cornificius siehe Cornutus

Cornutus, Lucius Annaeus (1. Jh.), römischer Grammatiker und Freund des Persius, dem Partner der 5. Satire   V,364.

Cor(r)odi, Heinrich (1752-1793), reformierter schweizer Theologe, Gymnasialprofessor der Philosophie, Natur-und Sittenlehre in Zürich, Korrespondent  und Rezensent der Allgemeinen deutschen Bibliothek
V,461;
VI,14.
-J. C. Lavaters neue philosophische Bluttheologie in nuce. o. O. 1776.
III,277;
VI,19.
-Kritische Geschichte des Chiliasmus. 1: 1781; 2: 1781; 3: 1783. Frankfurt/Leipzig.
IV,313; 316; 324; 338; 386; 405; 422;
VI,19; 47.
-Beyträge zum vernünftigen Denken in der Religion. Winterthur 1781/94.
IV,406; 422.
-Ueber Offenbarung, Judenthum und Christenthum. Mit einer Vorrede an Herrn Moses Mendelssohn. Wien 1785. [Jerusalem nur an einer Stelle (S.69) erwähnt, sonst kein Bezug darauf].
V,459; 467; 473;
VI,10; 14; 19; 21; 22; 47; 63; 87.
-Johann Caspar Lavaters Geist, aus dessen eigenen Schriften gezogen. Berlin/Stettin 1786.
VI,451; 460.
-J.C. Lavaters und eines Ungenannten [Corrodi]  Urtheile über Herrn C.R. Steinbarts System des reinen Christentums. Mit vielen Zusätzen von J.S. Semler. Halle 1780.
IV,168; 311.

Coronaro, Luigi (1474/84-1566), italienischer Schriftsteller und Oekonom
-Discorsi della vita sobria. Padua 1558.
II,107.
-Corpus byzantinae historiae siehe Labbé

Correggio, Antonio (1489-1543)   V,292; 409.

-Correspondent, Hamburgischer siehe Bode, Reichardt, J. F.

Corsica siehe Korsica

Cortez, Fernando (1485-1547) siehe Zachariae

Coste, Pierre (1668-1747), französischer Theologe, Übersetzer [auch der Montaigne Essais], Herausgeber
-[Übers]John Locke: Essai philosophique concernant l' entendement humaine; ou L' on montre quelle est l´entendue de nos connoissances certaines, et la manière dont nous y parvenons. Trad. de l' Anglois. 4ième ed. Amsterdam 1700.
IV,303;
V,199.

Cotelier (Cotelerius), Jean-Baptiste (1627-1686), französischer Theologe
-Ecclesiae graecae monumenta <...> Johannes Baptista Cotelerius, <...> e mss. codicibus produxit in lucem, latina fecit, notis illustravit. 1-3. Paris 1677/88.
IV,441; 442.

Cothenius (Cothannius), Christian Andreas (1708-1789), Hofmedikus Friedrichs des Großen, später Direktor der Leopoldina   VII,565.

Coudenhofen (Coudenhove), Sophie Frf. v., geb. Gräfin Hatzfeld-Wildenburg (1747-1825)   VII,19.

Coulanges, Philipp-Emanuel Marquis de (1633-1716), Vetter und Freund der Mme de Sévigné   II,447.

Court, Pierre de la, d. J. (gest. 1685), Publizist  [Siehe auch L. Meyer]   V,274.

Court de Gébelin, Antoine (1725-1784), evangelischer Theologe, der sich auf die Bibel als Geschichtsquelle berief
VII,463.
-Histoire naturelle de la parole, ou precis de l´Origine du langage, de l' écriture et de la grammaire universelle, à l' usage des jeunes gens. Paris 1772 u. ö.
VII,453; 454; 461; 463; 468; 478.
-Monde primitif analysé et comparé avec le monde moderne <...> 1-9. Paris 1773/82 (1784).
VII,453; 461; 468.
-Extrait du Monde primitif. Paris 1776.
VII,463; 472.

Courtan, NN, geb. Toussaint, Mutter von P. J. und M. Lindner?
I,128;
IV,213; 344;
V,10.

Courtan, NN, deren Ehemann   IV,344.

Courtan, Marianne siehe Lindner, Marianne

Courtan, Pierre Jérémie, Bruder der Marianne Lindner
I,65; 88; 128; 432;
II,244;
III,364; 390; 439;
IV,203; 205; 213; 232; 233; 279; 297; 341; 343; 344; 345; 349; 351; 356; 407; 425; 439;
V,10; 11; 12;
VI,5.

Courtan, Sophie Marianne, geb. Toussaint (geb. 1741), dessen Frau (seit 1761), Schwägerin der Marianne Lindner, Patin der Marianne Sophie Hamann, nordische Bibi
II,39(Jungfer Schwägerinn); 237;
III,365; 376; 482; 507; 517; 518;
IV,31; 49; 50; 82; 112; 129; 138; 162; 177; 224; 230; 249; 259; 267; 268; 282; 323; 351; 356; 425; 439; 456; 463; 465; 471; 477; 535; 542; 579; 583; 587; 541.
V,6; 8; 10; 35; 48; 65; 72; 73; 79; 85; 86; 93; 96; 144; 145; 149; 150; 170; 185; 186; 227; 238; 264; 266; 268; 276; 297; 303; 310; 336; 391; 440; 451; 457; 471; 474; 488;
718; 790; 835.
VI,4; 6(3 Bibi); 51; 70; 71; 83; 87; 89; 99; 106; 117; 126; 137; 138; 139; 144; 149; 152; 157; 165; 166; 167; 171; 177; 181; 196; 198; 229; 253(gute Dame); 255; 258; 264; 265; 302; 303; 304; 305; 306; 321; 334; 338; 388; 399; 414; 417; 420; 475; 478; 501; 506; 511(Proselite); 522; 525; 534;
850; 851; 866; 1005.
VII,12; 15; 33; 38; 78; 79; 89; 112; 130; 141; 170; 198; 215; 217; 218; 221; 225; 247; 248; 274; 275; 276; 277; 289; 314; 338; 342; 343; 346; 359; 398; 417(Beyl. aus Königsberg); 427; 437; 440; 496; 502; 545; 1090; 1110; 1138. 1134.

Courtan, Fritz, deren Sohn
III,359; IV,30; 197; 279; 351; 425; 439;
VI,4; 5; 6; 106;
VII,38; 78; 79; 82; 273; 276.

Courtan, Henriette, dessen Schwester
III,364;
IV,30; 197; 281;
V,145;
VI,4; 5; 6(Jettchen); 7(Postscript aus Trutenau); 106;
VII,38; 273; 329.

Courtan, Carl, der jüngste Bruder
IV,162; 197; 351;
VI,6; 106?; 388.

Courtan, NN, kranke Schwester der Marianne Lindner   II,309(Schwiegerin).

Courtan, die ganze Familie
VI,399;
VII,165; 496.

Courtansches Haus   IV,336; VII,233.

Couteau, Procope Michel (1684-1753), Arzt und Autor medizinischer Bücher
-L' Art de faire des garçons ou nouveau tableau de l' amour conjugal. Montpellier 1748.
I,143.

Coxe, William (1748-1828), englischer Historiker
-Sketches of the Natural, Political and Civil State of Switzerland. London 1779.
-Lettres de William Coxe à M.W. Melmoth sur l´etat politique, civil et natural de la Suisse. Tome 1, traduit de l´anglois [et augmentée des observations faites dans le même pays, par le traducteur [=Ramond]. Paris 1782.
VII,440.

Coyer, Gabriel François (1707-1782), französischer Jesuit, Schriftsteller
I,261(Schriftstellers);
II,218.
-L' année merveilleuse, ou les Hommes-Femmes. 1748.
I,145.
-Bagatelles morales. Paris 1754. Biga 152/383.
-Moralische Kleinigkeiten. A. d. Französischen Leipzig 1755.
-Découverte de l 'isle frivole. Den Haag 1751.
-Einige satyrische Reisen; a. d. Französischen von Chr[istian] A[ugust] Wichmann. Leipzig 1755.
I,145; 250;
VI,96.
-Dissertations pour être lues la première sur le vieux mot patrie, la seconde sur la nature du peuple. Den Haag. 1755. N V,151.
I,180.
-La noblesse commerçante. London/Paris 1756.
I,250.
-La noblesse militaire ou commerçante; en reponse aux objections faites par l'auteur[Arcq] de La noblesse militaire. Amsterdam 1756.
-Développement et défense du système de La Noblesse commerçante. 2 Theile. Amsterdam/Paris 1757.
I,251.

Cramer, Johann Andreas (1723-1788), evangelischer Theologe, 1754 Hofprediger und Prof. der Theologie in Kopenhagen, 1774 in Kiel, der nordische Chrysostomos
I,325; 348.
-Sammlung einiger Passionspredigten. Th 1 (-5). Kopenhagen 1759 (-1765).
I,298; 314; 325; 348;
II,359; 421;
VI,64.
-[Hg]Der Nordische Aufseher. Bd 1 St 1-60 Jan.-Dez. 1758, Bd 2 St 61-124. Jan. -Dez. 1759, Bd 3 St 125-193 Jan. 1760-Jan. 1761. Kopenhagen/Amsterdam. Biga 131/18.
I,367; 394;
II,442.
-Johannes Chrysostomos, Erzbischoff und Patriarch zu Constantinopel Predigten und kleine Schriften a. d. Griechischer übersetzt und mit Abhandlungen und Anmerkungen begleitet. Hg. mit einer Vorrede von D. Romanus Teller. 1748/51.
II,1; 425.

Cramer (Kramer), Karl Friedrich (1752-1807), dessen Sohn, Mitglied des Göttinger Hain, Verehrer Klopstocks, 1780  Prof. der griechischen u. orientalischen Sprachen und Homiletik in Kiel
IV,40; 58; 175; 195; 428;
V,467; 470;
VI,32.
-Klopstock. In Fragmenten aus Briefen von Tellow an Elisa. 1777.
IV,58;
V,467; 470.
-Klopstock. Er und über ihn hrsg v. C. F. C. 1. Theil 1724 -1747. Hamburg 1780. 2. Theil 1748-1750. Dessau 1781. 3. Theil 1751-1754. Dessau 1782. 4. Theil 1755. Leipzig/Altona. 1790. 5. Theil 1755 [-1757]. Leipzig/Altona 1792.
IV,40; 175; 195.
-Rousseaus sämtliche Werke. 10 Bde. Berlin 1786/91.
IV,428.

Cranach, Lucas d. Ältere (1472-1553)
III,231; 369;
IV,380;
V,426.

Cranzius siehe Krantz, Albert

Cranz, August Friedrich (1737-1801), Schriftsteller
IV,298(Cranziana);
VI,69.
-[unter dem Pseudonym S ***, mit der Ortsangabe Wien und dem Datum 12. Juny 1782] Das Forschen nach Licht und Recht in einem Schreiben an den Herrn Moses Mendelssohn auf Veranlassung seiner merkwürdigen Vorrede zu Manasseh Ben Israel. Berlin 1782. [mit einer Nachschrift v. D. E. Mörschel]
V,135(Veranlaßer); 223(unsern Glaubensbrüdern);
VII,72.
-Annalen, oder Neue geheime deutsche Correspondenz in Briefen für subscribierte Freunde, mit deutscher Freiheit geschrieben von dem Verfasser der Gallerie der Teufel. Zweiter Band fürs Jahr 1786 gedruckt in Terra Inkognita. Im Verlage des Verfassers, <...>.
VI,326.

Cranz (Crantz), David (1723-1777), Pfarrer, Schreiber des Grafen v. Zinzendorf
-Historie von Grönland, enthaltend die Beschreibung des Landes und der Einwohner, insbesondere die Geschichte der dortigen Mission der evangelischen Brüder zu Neuherrnhut und Lichtenfels. 1-3. Barby/Leipzig 1765/70. Biga 81/116.
II,405.

Cratylus siehe Kratylos

Crawford, Adair siehe Morgan, William

Crébillon (fils), Claude Prosper Jolyot de (1707-1777), französischer Dramatiker
-La nuit et le moment, ou les matinées de Cythère, dialogue. London 1755.
I,229.

Creech, William (1745-1815), Verleger in Edinburgh
VI,541;
VII,20(andern Bücher); 61; 71; 91; 95; 101(übrigen Bücher).

Crell (Crellius), Johann (1590-1683), Socianer in Rackow   IV,443; 452.

Crell, Lorenz v. (1744-1816), Prof. der Chemie in Braunschweig, Helmstedt und Göttingen
-Auszug eines Briefes. Helmstedt, den 16. August 1783, in: Deutsches Museum. St.10 1783, S.376f (Betr.: Mémoires sur la vie et les ouvrages de Mr. Turgot. Friedrich Heinrich Jacobi plant eine Übersetzung).
VI,94; 122.
-Dissertationum atque Programmatum Crellianorum. Fasc. 1-12 [Hg Georg Friedrich Holtzhauer]. Halle 1775/84.
VI,143.

Crell, Samuel (1660-1747), schrieb unter dem Namen Lucas Mellierus Artemonius [Actemonius].
IV,443.

Cretlau (Cretlow), Daniel Wilhelm, Kantor an der Altstädtischen Kirche   II,18; 63.

Cretlau, NN, dessen Tochter   II,63.

Creutz (Creuz), Friedrich Carl Casimir Frh. v. (1724-1770), Schriftsteller mit religiös-moralischem Gehalt in der Nachfolge Hallers und Youngs, 1764 hessen-homburg. Reichshofrat
I,214.
-Der sterbende Seneca. 1754.
I,127.

Creytz (Kreytzen), Ludwig Konstantin Silvester Julius v., auf Galitten   III,17; V,277.

Crichton (Crichthon, Krichton), Wilhelm (1732-1805), reformierter Hofprediger in Königsberg, entwarf für die Burgschule die Instruktion, die die Philosophie anstelle der Theologie als Leitbild setzte; übernahm 1778 Kanters Zeitung
III,218; 258;
IV,54(Factor); 69; 138; 149; 154; 159; 212; 386; 388;
VI,304.

Crispus siehe Kraus, Christian Jakob

Cromwell, Oliver (1599-1658), seit 1653 englischer Lordprotektor   II,163.

Cronegk, Johann Friedrich Reichsfrh. v. (1731-1757), ansbachischer Hof-und Justizrat
-Einsamkeiten. Ein Gedicht in zween Gesängen. Hg von dem Verfasser des Abels [Salomon Geßner]. Zürich 1758.
I,324f.

Cronthal, Baron v., Bibliothekar in Mailand, vermutlich:
Cronthal, Anton, Frh. v.   V,233.

Crüger siehe Krüger, Otto Ludwig

Crüger, Johann Christian siehe Krüger, Johann Christian

Crüger, Johann (1598-1662), Komponist der Kirchenlieder Nun danket alle Gott, Lobet den Herrn, denn er ist sehr freundlich, Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut
II,132[Nun danket alle Gott]; 232[Sei Lob und Ehr]; 337;
IV,32; 148; 306?;
V,50; 90; 387;
VI,52;
VII,285(Sey Lob und Ehr). 

Crüger, J. D. [Siehe auch Herder, J. G.]
-Beantwortung der Frage: Kann irgendeine Art von Täuschung dem Volke zuträglich sein? v. J. D. Crüger, Archidiakonus zu Perleberg. Leipzig/Riga 1783.
-Auch ein Nonakzessit zu der Berliner Preisaufgabe aufs Jahr 1780. Irrthum und Täuschung betreffend. Nebst einer Vorrede von Herrn Hofrath Wieland. Züllichau 1782.
IV,260; 263.

Cruse (Kruse), Johann Christian (gest. 1787), „Königlich Preußischer Commerzien-Rath, Kauf- und Handelsmann zu Königsberg“    II,289.

Crusemarck siehe Krusemark

Crusemark, NN, Rat in Mitau, und Frau    I,128.

Crusius, Christian August (1715-1775), Prof. der Theologie und Philosophie in Leipzig, später Rector der Löbenichtschen Schule [Siehe auch Burscher]
I,181;
II,110; 120; 154;
III,47; 48; 404; 405;
V,119;
VII,48; 50; 59.
-Programma de reliquiis Gentilismi in opinionibus de morte. Leipzig 1756.
I,181.
-Anweisung vernünftig zu leben. 1744.
VII,48(Sittenlehre).
-Fehre, Samuel Benjamin Versuch einer Abhandlung von der bevorstehenden merkwürdigen Bekehrung der Juden, in der Furcht Gottes entworfen, und nebst einer Vorrede Herrn Christian August Crusii, allen Verehrern der wunderbaren Werke Gottes in dem Reiche Jesu Christi, zur Prüfung übergeben. Schneeberg 1753. 2. ganz umgearb. Aufl. Altenburg 1765.
II,110; 120.

Crusius, Martin (1526-1607), Prof. der griechischen und lateinischen Sprache in Tübingen
-Adversus Nicodemi Frischlini dialogos, anno 1587 editos, defensio necessaria. Basilae 1587.
I,457.

Cudworth, Ralph (1617-1688), englischer Geistlicher und Orientalist
-The true intellectual system of the universe. The first part, wherein all the reason and philosophy of atheism is confuted and its impossibility demonstrated. London 1678. [2. Teil nicht erschienen].
II,98;
III,93.

Cuffeler siehe Küffelaer

Cullmann (Kuhlmann), Christian Wilhelm (1746-1836), Pfarrer in Sötern   VII,414.

Cunego, Domenico (1726-1803), italienischer Radierer und Kupferstecher   IV,15.

Cunningham, Alexander (gest. 1730), Prof. in Edinburgh siehe Bentley

Cupner, Wilhelm, Kriegs-und Domänenrat in Königsberg
II,237; 498; 499;
III,XX.

Curioni, Celio Secondo (1503-1569), italienischer Theologe und Philosoph, Sozianer in Basel, Prof. der Rhetorik in Mailand
-Pasquillorum tomi duo. Quorum primo versibus ac rhythmis, altero soluta oratione consripta quamplurima continentur <...> Eleutheropoli [Amsterdam] 1544.
V,359; 408;
VI,550.

Curtis, Michael Konrad (1724-1802), Schriftsteller und Historiker   II,427.

Cusanus, Nicolaus, das "principium coincidentiae oppositorum”   IV,462; VII,457.

Cuvry, NN, de, Witwe von Cuvry, Daniel de   VI,116; 142.

Cyprian, Ernst Salomon (1673-1745), Vicepräsident des Oberkonsistoriums in Gotha und Leiter der Bibliothek des Münzkabinetts   IV,441.

Cyprius siehe Philippus Cyprius

Cyrillus (Konstantin Lukaris) (1572-1638), Patriarch von Konstantinopel
II,98;
III,156;
IV,441?.

Cyrillus, Johann, Bischof der Brüdergemeinde, Schwiegervater des Comenius   IV,441.

Cyrus siehe Kyros

Czartoryska (Czartoriska), Isabella Fortunata, Fürstin, geb. Gräfin Flemming (1746-1835), aus dem angesehensten und mächtigsten Adelsgeschlecht Polens   IV,240.

Czartoryska (Czartoriska), Therese, Gräfin, deren Tochter [Siehe auch Lavater]   IV,240; 242; 264.

Czerwansky (Szerwonka), Johann Samuel v. (1747-1809), in österreichischem Militärdienst   IV,255.