hamann unterschrift 04

Register der Personen-Autoren-Werke

Personen sind mit dem historisch verbürgten Namen aufgenommen, Varianten des Namens in Klammer, fehlerhafte Schreibung durch Verweis auffindbar. Die metonymischen Nennungen folgen in Kursivschrift. In der Regel ist der Eintrag mit Lebensdaten, Nationalität, Beruf, Amtstitel angegeben, weitere biographische Daten beziehen sich auf den Zeitraum des Briefwechsels oder geben Ausblick auf weitere Lebensstationen. Vollständigkeit ist nicht angestrebt, Lexika und entsprechende biographische Handbücher samt ihrer modernen Fortsetzungen sind weiter zu benutzen. Bekannte Persönlichkeiten werden nicht weiter charakterisiert.
Mythologische Namen sind nicht aufgenommen und im Stellenkommentar zu finden, mit den entsprechenden Quellenangaben. Biblische Namen sind nicht aufgenommen.

Werke/Schriften sind im Originaltitel aufgenommen, auch spätere Ausgaben und Übersetzungen, Erscheinungsort und –jahr, teilweise auch mit der Angabe des Druckers/Verlegers. Ist der Verfasser unbekannt, findet sich der Eintrag unter dem ersten qualifizierenden Stichwort.

Zeitschriften, Zeitungen, Almanache, Sammelwerke etc. sind -mit wechselseitigen Verweisen- entweder unter ihrem Verfasser/Herausgeber zu finden oder unter dem Namen der Zeitschrift. Zeitschriftenbeiträge finden sich in der Regel unter ihrem Verfasser. Die Aufnahme ist nicht durchgehend vereinheitlicht, einige Zeitschriften gliedern nach Jahrgang, Bänden oder Teilen, Seiten- oder Spaltenangabe, andere nach Jahrgang, Vierteljahren, Monaten, Seitenzahl, was in der Regel beibehalten wurde.